Empfehlungen Archiv

Die junge Engadiner Autorin Nadia Damaso nimmt uns in ihrem neuen Kochbuch mit auf eine Reise in mehrere Länder auf verschiedene Kontinente dieser Welt.
Seit sich Miles und Niles in der Schule zusammengeschlossen haben, sind die beiden das unschlagbare Trickser-Team von Yawnee Valley.
Von der unbedingten Anwesenheitspflicht im eigenen Leben und um Menschen, die alle auf ihre Weise mit der Liebe ringen.
Im neusten Buch der Romy-Reihe recherchiert die 18-jährige Journalistinenpraktikantin für einen Artikel über Frauenhäuser, als sie die junge Fleur kennenlernt.
Sie erfahren alles, um sich auf städtisches Landleben mit Frühstücksei zu freuen.
Irland um 1825: Es geht um Glauben oder Vernunft, um Mythen und die Geschichte um ein Wechselbalg – ein Feenkind.
Dies ist der Abschlussband von Karl Ove Knausgårds Mammutwerk.
Lassen Sie sich in diesem wunderschönen Bildband zu Honigsammlern auf indonesischen Riesenbäumen, an Felshängen in Indien, zu Imkern in der Türkei, Brasilien oder Afrika entführen.
Ritter Rufus ist aufgeregt, endlich darf er gegen einen echten Drachen kämpfen.
Stellen Sie sich einen Monat in zauberhaften 4 Wänden mit gesicherter Arbeit und sorgenfreiem Alltag vor.
Lassen Sie sich in diesem wunderschönen Bildband zu Honigsammlern auf indonesischen Riesenbäumen, an Felshängen in Indien, zu Imkern in der Türkei, Brasilien oder Afrika entführen.
Das Nest von Rina Eichhörnchen wurde einfach weggeweht!
Frauen zwischen 20 und 40 Jahren geben sehr persönliche Einblicke in ihren prall gefüllten Lebensalltag, ihre Träume und ihre Sorgen.
Eine tote Ordensfrau und das ist erst der Anfang von zahlreichen weiteren Opfern.
Alles beginnt mit einer 10-Punkte-Liste die Yara und Noel "abarbeiten" sollen um den Wunsch eines Verstorbenen zu erfüllen.
Um die Amour fou zwischen einer Studentin und eines leider untreuen Professors. Die Frau verschwindet spurlos. Er findet im Laufe der Zeit ihre Briefe versteckt in seinen Büchern.
Die Gartenbibel ist eine umfangreiche fundierte Sammlung von Anleitungen für Zier- und Nutzgärten.
Zarah ist neu im Viertel und ganz schön einsam, denn die Kinder auf dem Hof wollen nicht mit ihr spielen.
Daphne’s Diary“ ist das erste Buch zur gleichnamigen und international bekannten Zeitschrift. Darin gewährt die fiktive Bastlerin Daphne ihren Leserinnen Einblicke in ihre kreative Welt rund um die Themen DIY, Wohnen, Garten, Reisen, Essen und Shoppen.
Ingrid Noll
Nelly, Mitte dreissig, zweifache Mutter, alleinerziehend, betreibt aus Geldsorgen einen illegalen Mittagstisch. Es kommt ein zusammengewürfelter Haufen hungriger Menschen zusammen, die sich regelmässig bei ihr den Bauch vollschlagen.


Eintrag 1 bis 20 von 89 Weitere Einträge
1
2
3
4
5